UL Schleppberechtigung

Moderne Ultraleichtflugzeuge wie die Comco Ikarus C42 oder die Dynamic Wt-9 sind heute vollwertige Schleppflugzeuge. Unweltschonend und niedrig im Kraftstoffverbrauch ist somit kostengünstiges Schleppen möglich.

Bei uns haben Sie die Möglichkeit, eine Schleppberechtigung für Bannerschlepp und Segelflugzeug zu erwerben.

Voraussetzungen zur Schleppberechtigung für Bannerschlepp:

(gemäß LuftPersV § 84)

- mindestens 30 Flugstunden als verantwortlicher Führer von aerodynamisch gesteuerten UL nach Erwerb der Lizenz
- mindestens 5 Flugstunden auf dem UL-Muster, auf dem die Berechtigung erworben werden soll
- die Durchführung von 5 Flügen mit Rollenbannern im Schlepp 

  

  

Voraussetzungen zur Schleppberechtigung für F-Schlepp (Segelflugzeuge):

(gemäß LuftPersV § 84)

- mindestens 30 Flugstunden als verantwortlicher Führer von aerodynamisch gesteuerten UL nach Erwerb der Lizenz
- mindestens 5 Flugstunden auf dem UL-Muster, auf dem die Berechtigung erworben werden soll
- Die Durchführung von fünf Flügen mit Segelflugzeugen im Schlepp ohne Beanstandung unter Anleitung und Aufsicht eines UL-Fluglehrers mit der entsprechenden Schleppberechtigung innerhalb der letzten sechs Monate vor Stellung des Antrages auf Erteilung der Schleppberechtigung.
-Die Teilnahme an fünf Schleppstarts im Segelflugzeug, sofern er die betreffende Lizenz nicht selbst besitzt.

 

KONTAKT
Unser Büro ist von Mo-Sa von 9 – 18 Uhr unter der Festnetznummer: 02504 / 9 87 99 99 erreichbar.

Da wir tagsüber teilweise viel am Fliegen sind, bitten wir um Verständnis wenn Sie uns nicht sofort erreichen. Sprechen Sie uns bitte auf die Sprachbox, wir werden Sie dann umgehend zurückrufen. Falls Sie uns am Flugplatz besuchen möchten, vereinbaren Sie bitte vorher telefonisch einen Termin um sicherzustellen, dass Sie uns auch antreffen.

Gerne können Sie uns auch eine E-Mail schicken, die wir schnellstmöglich beantworten werden.
1000 Zeichen verbleibend

Was unsere Schüler sagen:

Bernhard (Ausbildung 2014)
Marco und Thomas schaffen es tatsächlich, jedem das fliegen beizubringen. Die ruhige, unaufgeregte Art ist für mich genauso wichtig, wie die Möglichkeit, praktisch jeden Schulungs-Wunschtermin erfüllt zu bekommen. Von Hamm aus starte ich jetzt noch besser – direkt vor meiner Haustür. Die Flugschule Fun Flight ist für mich die Alternative, da mein Lebensplanung kein Vereinsleben mit Baustunden zulässt. Dass in der Gesamtkalkulation ich praktisch keine Mehrkosten gegenüber anderen Schulmodellen habe, ist ein angenehmer Nebeneffekt. Entscheidend bleibt aber die gute Schulungsqualität des gesamten Fluglehrerteams.

Bernhard Eßer

Kontakt zu uns

Da wir tagsüber teilweise viel am Fliegen sind, bitten wir um Verständnis wenn Sie uns nicht sofort erreichen.
Sprechen Sie uns bitte auf die Sprachbox, wir werden Sie dann umgehend zurückrufen. Falls Sie uns am Flugplatz besuchen möchten, vereinbaren Sie bitte vorher telefonisch einen Termin um sicherzustellen, das Sie uns auch antreffen. 


Flugschule FunFlight

Flugplatz Münster-Telgte, Berdel 53, DE-48291 Telgte

+49 (0) 2504 - 9 87 99 99

info@fun-flight.de

www.facebook.de/Flugschule.FunFlight/ 

Mo-Sa: 09.00 - 18.00 Uhr 


Kontaktieren Sie uns!