fbpx

PPL-C / PPL-H

Falls Sie Bewerber mit einer gültiger Lizenz als Segelflugzeugführer oder Hubschrauberführer sind, müssen folgende Vorgaben für eine Sportpilotenlizenz erfüllt werden:

Theorie:

Einweisung in den Fächern: Technik, Verhalten in besonderen Fällen und Pyrotechnik Die Theorie-Prüfung (3 Fächer) erfolgt beim Ausbildungsleiter.

 

 

 

Praxis:

20 Flugstunden aus den letzten 24 Monaten als verantwortlicher Führer von Segelflugzeugen oder     Hubschraubern können angerechnet werden.
- mindestens zwei 200 km Überlandflüge mit Zwischenlandung auf fremdem Platz mit Fluglehrer sowie
- mindestens 5 Alleinflugstunden sind durchzuführen

 

Die Praxis-Prüfung Hubschrauberführer erfolgt durch den Prüfungsrat.
Die Praxis-Prüfung Segelflugzeugführer erfolgt durch den Ausbildungsleiter.
Bewerber mit gültiger Lizenz als Segelflugzeugführer prüft der Ausbildungsleiter.

Besonderheiten:

Die Passagierberechtigung wird mit Erteilung der Lizenz eingetragen.

 

KONTAKT
Unser Büro ist von Mo-Sa von 9 – 18 Uhr unter der Festnetznummer: 02504 / 9 87 90 06 erreichbar.

Da wir tagsüber teilweise viel am Fliegen sind, bitten wir um Verständnis wenn Sie uns nicht sofort erreichen. Sprechen Sie uns bitte auf die Sprachbox, wir werden Sie dann umgehend zurückrufen. Falls Sie uns am Flugplatz besuchen möchten, vereinbaren Sie bitte vorher telefonisch einen Termin um sicherzustellen, dass Sie uns auch antreffen.

Gerne können Sie uns auch eine E-Mail schicken, die wir schnellstmöglich beantworten werden.
1000 Zeichen verbleibend

Was unsere Schüler sagen:

Imke

Im September/Oktober 2015 hatte ich das Gefühl, ich brauche noch mal ein neues Hobby. „Immer nur Job, dass kann es doch auch nicht sein.“ Eine Freundin meinte dann aus Jux: „Dann mach doch einen Flugschein.“ Gesagt getan. Nachdem ich dann das Internet auf den Kopf gestellt habe, bin ich auf die Seite von Fun Flight gestoßen. Sofort meldete ich mich zum Schnupperflug an. Zum ersten Mal abgehoben, stand für mich fest, den Schein muss ich machen. Selbst die Theorie zu lernen war keines Wegs anstrengend, sondern machte sehr viel Spaß. Obwohl die Ausbildung über den Winter ging, war ich mit dem Schein Anfang Mai fertig. (Theorie, Praxis, BZF II und Passagierberechtigung) Das habe ich vor allem Marco zu verdanken. Er hat alle meine Terminwünsche möglich gemacht. Er fand auch als Fluglehrer immer die richtige Balance zwischen: wir fliegen mal irgendwo hin und wir üben wieder Landungen. So wurde es nie langweilig. Die Entscheidung den Flugschein gemacht zu haben, habe ich nicht eine Minute bereut. Man lernt viele neue Bekannte kennen und sieht die Welt aus einer anderen Perspektive. Da ich beim Fliegen super „abschalte“, ist es jedes Mal wie ein Kurzurlaub. Die Flugschule Fun Flight kann ich jedem absolut empfehlen.

Kontakt zu uns

Da wir tagsüber teilweise viel am Fliegen sind, bitten wir um Verständnis wenn Sie uns nicht sofort erreichen.
Sprechen Sie uns bitte auf die Sprachbox, wir werden Sie dann umgehend zurückrufen. Falls Sie uns am Flugplatz besuchen möchten, vereinbaren Sie bitte vorher telefonisch einen Termin um sicherzustellen, das Sie uns auch antreffen. 


Flugschule FunFlight

Flugplatz Münster-Telgte, Berdel 53, DE-48291 Telgte

+49 (0) 2504 - 9 87 90 06

info@fun-flight.de

www.facebook.de/Flugschule.FunFlight/ 

Mo-Sa: 09.00 - 18.00 Uhr 


Kontaktieren Sie uns!